Wir wollen unseren Glauben begegnen und diesen mit anderen teilen. Wir setzen kraftvolle Schritte, die mit der Zeit gleiten und ruhiger werden, die den äußeren und inneren Status in Gleichklang bringen.

 


Pilgern als Weg spiritueller Suche in einer säkularen Zeit.

Immer mehr Menschen folgen heute der Ursehnsucht ihres Herzens, ziehen die Wanderschuhe an, packen den Rucksack und machen sich auf den Weg.