Banner Pilgern
 
 

Österliche Pilgertage - Schauenstein :: Altenburg

Mehr als 50 Pilger trafen sich, um gemeinsam am 8. April 2017, von der Ruine Schauenstein ins Stift Altenburg zu wandern.

Pater Josef erteilte der Gruppe den Pilgersegen. Auch die Pilgerkreuze und Palmbüscherl, die wir am Weg mittrugen, wurden gesegnet.
Das Thema der Pilgerwanderung war das Naturelement Luft. Es gabe mehrere Impulse am Weg (Zeit der Stille, Weg gehen, Atem und Wind).
Der Weg führte uns von der Ruine Schauenstein, am Kamp entlang zur Reithmühle und auf Forstwegen über die St. Nikolauskirche nach Fuglau.
Weiter ging es auf Waldwegen zum Stift Altenburg.
In Altenburg empfing uns Abt Thomas und nach einem besinnlichen Abschluß in der Stiftskirche, fuhren wir mit dem Autobus zur Ruine Schauenstein zurück.
Gemeinschaft entsteht, wenn man miteinander unterwegs ist, Probleme bespricht, lacht und schweigt.


Hübl Elisabeth / April 2017