Banner Pilgern
 
 
 

Auch in diesem Jahr laden die Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten ab 13. April zu  „Österlichen Pilgertagen“. Mehr als 12 Angebote an verschiedenen Orten und Terminen werden von ausgebildeten Pilgerbegleiterinnen und -begleitern geleitet.

 

Am 7. April 2018 machte sich eine Gruppe von 50 Pilgern auf den Weg, um unter der Leitung von Pilgerbegleiter Reinhard Goiser, vom Stift Herzogenburg zum Stift Göttweig zu pilgern.

 

Bereits zum fünften Mal pilgerten am 7. April 2018 Emmersdorfer Pfarrangehörige ausgehend vom Emmersdorfer Kolomanibildstock zu Fuß über die Donaubrücke zum Grabmal des heiligen Koloman im Stift Melk.

 

Österlicher Pilgertag der Diözese St. Pölten
„Dem Leben entgegengehen“ – du findest den Weg nur, wenn du dich auf den Weg machst!